Inhalt:

Über Hörgeräte

Heute gibt es nur mehr volldigitale Hörgeräte, die nach ihrer Bauform unterschieden werden:

  • Im-Ohr-Hörgeräte und Komplett-im-Gehörgang-Hörgeräte werden direkt im Ohr getragen. Die Ohrstücke, in denen die gesamte Elektronik Platz findet, sind sehr klein und praktisch unsichtbar.

  • Bei Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten befindet sich das Ohrstück ebenfalls im Ohr, die kleinen Elektronik-Gehäuse sitzen hinter dem Ohr. Die Designvarianten reichen von unauffällig-dezent bis modern-stylish.

Für besonders sensible Haut bietet Neuroth Ohrstücke aus Titan an, die speziell für Hörgeräteträge mit empfindlicher Haut entwickelt wurden. Daneben gibt es noch Speziallösungen, die sehr individuell angepasst werden und von einer Hörbrille bis hin zu Knochenleitungshörsystemen reichen.

Im-Ohr-Hörgeräte

Nahezu natürliche Schallaufnahme bei minimaler Auffälligkeit: Erfahren Sie hier, was das Im-Ohr-Hörgerät kann.

mehr

Komplett-im-Gehörgang-Hörgeräte

Maximale Diskretion bei hervorragender Sprachverständlichkeit: Erfahren Sie hier, was das Komplett-im-Gehörgang-Hörgerät kann.

mehr

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte

Leistungsstark und erstaunlich klein: Erfahren Sie hier, was das Hinter-dem-Ohr-Hörgerät kann.

mehr